Navigation

Krankengymnastik auf neurophysiologischer Basis nach dem Bobath-Konzept

Ist ein Behandlungsverfahren, das auf den natürlich vorhandenen Reflex- und Bahnungsmustern eines Bewegungssystems aufbaut.

Besonders nach Störungen oder Verletzungen des Gehirns und/oder des Rückenmarks werden hiermit normale Bewegungen gebahnt und Spastische Bewegungsmuster gehemmt.

Zur Abgabe dieses Behandlungsverfahrens berechtigt eine Weiterbildung mit mind. 120 Stunden und erfolgreich absolvierter Prüfung.